Thüringer allgemeine erfurt partnersuche


Ich geh mal kurz nach Winzerla! Sprachs und war schon aus der Tür. Nach einer halben Stunde kam er wieder. Ein Blutfleck zierte seine Jacke. Hier ist unser Weihnachtsbaum, kommentierte er die lädierte Kiefer, die er mit sich gezogen hatte.

Mehr News aus Thüringen finden Sie hier Erstmals seit mehreren Tagen fiel die Zahl der von den Gesundheitsämtern gemeldeten Neuinfektionen am Freitag wieder zweistellig aus. Zusätzlich meldete die Stadtverwaltung Weimar am Freitagabend fünf weitere positive Fälle.

frau ab 60 sucht jungen mann

Zwei weitere seien in einer vierköpfigen Familie aufgetreten, die Kontakt zu einer nachweislich infizierten Person in Euskirchen Nordrhein-Westfalen hatte. Die Familie wurde am Freitag getestet.

singletreff teltow

Stand Freitagabend waren 16 Menschen in Weimar nachweislich infiziert. Ein Teil hatte sich nach Angaben der Stadt bei einem Besucher aus Bayern angesteckt, der nach Weimar gereist war und auch bei seinen Gastgebern übernachtet hatte. Unter den Infizierten sind auch Kinder, die verschiedene Schulen im Stadtgebiet besuchen.

50.000 Facebook-Fans: Thüringer Allgemeine sagt Danke

Seit Mittwoch hatte das Gesundheitsamt insgesamt Tests angeordnet. Bis zum späten Freitagabend wurden der Stadtverwaltung rund 60 Testergebnisse übermittelt. Die Kontaktermittlung gestalte sich thüringer allgemeine erfurt partnersuche der Urlaubszeit schwierig, so die Stadtsprecherin. Zudem ernteten die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes teilweise Beschimpfungen und Pöbeleien, wenn sie den Kontaktpersonen die Quarantäneanordnung mitteilten.

Teilweise müssten Familien ihre Urlaubspläne wegen der Quarantäne über den Haufen werden.

Martin Debes

Derzeit ermittle das Gesundheitsamt die Kontaktpersonen der infizierten Frau, teilte das Landratsamt am Thüringer allgemeine erfurt partnersuche mit. Auch in einer weiteren Ferieneinrichtung, in der sich die Betreuerin an einem Tag aufgehalten hatte, seien Kontaktpersonen ermittelt worden.

italienische frau kennenlernen

Um wie viele Menschen es sich handelt, teilte die Kreisverwaltung auf Anfrage nicht mit. Die Kinder, die mit der aus Berlin stammenden Frau Kontakt hatten, wurden den Angaben zufolge von ihren Eltern abgeholt.

rothenburg ob der tauber singles

Drei Betreuerinnen aus Berlin seien nach ihrer Rückkehr positiv getestet worden, berichtete die "Thüringer Allgemeine". Auch der MDR hatte berichtet.

single frauen weida

In Thüringen haben sich seit Pandemiebeginn Menschen mit dem Coronavirus infiziert, Menschen starben im Zusammenhang mit der Infektion.

Zwischen Bund und Ländern bestehe Einigkeit, eine zweite schlimme Welle der Pandemie zu verhindern, erklärte sie.

eine bekanntschaft