Mtb singletrails niedersachsen. Das ist die DIMB


Ist der Norden wirklich so platt wie sein Dialekt?

spotcheck: Bikepark Bad Salzdetfurth

Wo normalerweise der Himmel ist, haben es sich Düsterfarben bequem gemacht. Gerade wälzt sich mal wieder dickes, sabberndes Autobahn-Grau über die Stadt. Nun nistet herrliche Ruhe im Regionalpark Rosengarten. Hasserfüllt schaue ich zum gefühlten hundertsten Male aus dem Fenster.

Die Menschen haben nasse Socken und bekanntschaft viersen Flunschgesichter.

MTB (Mountain Biking)

Kein Wetter für einen wie mich, der in der Sauna den Duschschlauch mit dem kalten Wasser kurz gegen die Wandfliesen hält und das als Abhärtung durchgehen lässt. Ich lege mich zurück ins Hotelbett und starre pro forma in den Winzigfernseher. Ich bin angekommen am Ende der Welt, in der Mountainbike-Hölle.

In Hamburg, der Millionenstadt, deren Wetterstatistik wie eine Reisewarnung klingt: ganzjährig feuchtes Klima! Ich hätte es wissen müssen. Hamburg ist nichts für Aktivurlauber. Dabei haben mich die vermeintlich trüben Aussichten hergeführt.

Niedersachsen

Mehr als So mies kamen ansonsten nur noch Berlin und das Saarland weg. Das hat die Abenteuerlust in mir geweckt. Kann es ein Mountainbike-Revier geben, das so mies ist wie sein Ruf? Das so wenig erwarten lässt, dass man sich nicht mal für einen Kurzbesuch aufraffen mag? Ein Teil der Antwort lässt sich aus jedem Faltplan lesen.

bekanntschaft geschlossen

Die besten Trails von Hamburg befinden sich gar nicht in Hamburg, sondern in Mtb singletrails niedersachsen. In den sagenhaften Harburger Bergen, direkt auf der anderen Seite der Elbe.

Mountainbike-Touren in Niedersachsen

Der Himmel zeigt sich zum ersten Mal seit Tagen mtb singletrails niedersachsen. Die Farbe der Hoffnung? Die Hoffnung ist schwarz. Schwarz wie die Nacht. Heute ist Nightride-Tag in den Harburger Bergen.

single frauen youtube

Der Untergrund ist griffig. Die Wege wechseln unentschlossen die Richtung.

erstes date mit ex

Die Anstiege sind zwar kurz, aber zahlreich. Hamburg, Stadt der tausend Facetten. Dagegen ist Hamburg super vielseitig.

In Malente kann ich mich richtig austoben. Die Strecke ist kurz, aber geil! Man muss die ganze Zeit treten, treten, treten!

In der Slopestyle-Arena tummeln sich Jugendliche, die fast ihre gesamte Freizeit hier im Park verbringen. Während der Bauarbeiten haben sie eifrig mitgeholfen, die Rampen und Dirtlines anzulegen. Karrenweise haben die Jugendlichen Rindenmulch und Holzhackschnitzel verteilt, die sie nun bei ihren waghalsigen Sprüngen vor Verletzungen bewahren.

Am liebsten bin ich auf dem riesigen Dirt-Areal in Klein Nordende. Die Tour lässt sich über viele Pfad-Abzweige beliebig variieren. Henri Lesewitz am